Totgeglaubte wacht vor Beerdigung wieder auf

Eine für tot erklärte Frau in Peru hat zum Erstaunen ihrer Angehörigen bei der Vorbereitung ihrer Beerdigung die Augen aufgeschlagen. Die an Krebs erkrankte Frau war für tot erklärt worden, nachdem die Ärzte in ihrem Dorf keine Lebenszeichen mehr feststellen konnten. „Sie hatte nicht mehr geatmet und war wvollkommen erkaltet“, erzählte eine Angehörige der 33-Jährigen. […]

weiterlesen ›

Comeback für Marke „Commodore“

Die aktuelle Retro-Welle macht auch vor dem IT-Bereich nicht halt und holt nun einen totgeglaubten Computer- Veteran aus der Versenkung.

Der niederländische Hersteller Tulip Computers, der Commodore 1997 übernommen hat, plant gemeinsam mit der Firma Ironstone Partners, welche die Rechte am Namen Commodore 64 lizenziert hat, eine Wiederbelebung der Marke „Commodore“.

Mehr gibts in der […]

weiterlesen ›