Nach dem Tanken hat ein Autofahrer aus Remscheid an einer Tankstelle seinen Wagen vergessen. Der 63-Jährige bezahlte die Spritrechnung und begab sich anschließend zu Fuß zu seiner Wohnung in der Nachbarschaft. Nachdem das unverschlossene Auto mit heruntergekurbelter Seitenscheibe über eine Stunde an der Zapfsäule gestanden hatte, alarmierte eine Angestellte der Remscheider Tankstelle die Polizei. Der vergessliche Autofahrer holte seinen aufgetankten Wagen umgehend ab.

Was denkst du?