Toter Taucher auf dem Gipfel

M ü n c h e n – Wie kam der tote Taucher auf den Berg? Die Leiche des Münchner Hobbytauchers Noah L. war nach Waldbränden auf der grieschichen Insel Thassos gefunden worden. Mysteriös: Der Tote lag auf einer Bergspitze zwischen verkohlten Baumstämmen – in voller Tauchermontur! Monatelange Ermittlungen ergaben: Noah L. hatte vor der thassischen Küste getaucht – genau zu dem Zeitpunkt, als die Wasserlöschflugzeuge auftankten. Der Taucher wurde in die Wasserkammern eingesogen. Die Piloten merkten nichts, öffneten die Luken über dem Waldbrandgebiet im Gebirge.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO