Der Vizepräsident des Zentralrats der Juden, Friedman, Friedman, will seine Moderationsaufgaben für den Hessischen RuRundfunk bis zur Klärung der Drogenvorwürfe gegen ihn ruhen lassen. Zu den Ermittlungen will sich Friedman zunächst nicht äußern.

Update:Achja, ne Haarprobe hat er auch schon abgegeben. Bin mal gespannt ob sein Stuhl jetzt frei wird beim Zentralrat der Juden in Deutschland.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO