Man ist was man isst. Klar. Gilt auch für den Lendensaft. Die Sexualtherapeutin Barabara de Angelis (The Secrets Every Woman Should Know About Men) schreibt:

Der Samen wird bitter bei Männern, die viel Kaffee trinken, von Alkohol ganz zuschweigen. Männer die viel Fleisch essen, haben dagegen einen säuerlichen Samen, da er von Abbauprodukten der im Fleisch enthaltenen tierischen Eiweiße geschmacklich geprägt wird..

Ein paar andere „Wissenschafftler“ haben folgendes herausgefunden:

Natur pur = salzig, milchig, nussig
Knoblauch = säuerlich, faulig, muffig
Aspirin = herb, fies, mistig, bitter
1,5 Liter Ananassaft = süßlich, lieblich
fünf Biere = schal, fade, abgestanden, wie Abwaschwasser

also meine Herren ab in den Supermarkt und Ananase kaufen, die Frauen werden entzückt willig dankbar sein.

(Quelle: Kopiert aus Externer Linkschmutzig)

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO