»“Zehntausende BAfög-Empfänger haben offenbar eine Ausbildungsförderung erhalten, ohne Anspruch darauf zu haben. Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, hat jeder fünfte Student oder Schüler in seinen Anträgen falsche Angaben gemacht. Es gebe Rückforderungen der Beihilfen in Millionenhöhe.“«

(Quelle: Externer Linktageschau)

Gut das ich eine ehrliche Natur bin, und meine Nebenbverdienste immer schön gemeldet habe. Auf ne fette Strafe hätte ich jetzt nämlich keinen Bock, mal von der Kohle abgesehen.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO