Wiener Wissenschaftler haben untersucht, ob es beim Rauchen geschlechtsspezifische Unterschiede gibt. Das Ergebnis: Frauen rauchen besonders häufig gegen Depressionen – Männer aus „schöner Erinnerung“.

Mehr zur Studiie gibts bei Externer Linkscience@ORF.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO