Französische Forscher haben jetzt erst Anomalie im WLAN-Protokoll gefunden, die mir seit dem ich mich mit WLan beschäftige bekannt sind. Einziger User kann alle anderen beeinflussen, da der Access Point immer nur so schnell arbeitet, wie der langsamste User der eingebucht ist. Langsam bezieht sich hier auf die Übertragungsgeschwindigkeit.

Naja Externer LinkFuturezone, Externer LinkGolem.de und Externer Linkheise online haben jeweils dazu gestern eine News-Meldung rausgebracht.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO