0 Kommentare

  1. 1

    Das heftigste, was ich jemals mitbekommen habe waren 1,7 Terabyte – die haben über den Server des Opfers einen Monat lang fleissig Filme getauscht – der hat wahrscheinlich nicht schlecht geschaut, als er die Traffic-Rechnung bekommen hat…

  2. 2

    Also bei uns in der Hochschule ist es in der Vergangenheit schon öfters vorgekommen das ne Box gehackt wurde, oftmals sogar immer die selbe und das ist dann erst nach mehreren Wochen aufgefallen. Möchte nicht wissen was da so an GB Traffic verursacht wurde 😉

  3. 3
  4. 4

    Da fällt mir gerade auf: der Footer der Seite hier kommt mir irgendwie bekannt vor 😉

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO