Ein russisches Atom-U-Boot ist auf dem Weg zur Abwrackwerft mit zehn Menschen an Bord in der Barentssee gesunken. Suchmannschaften hätten zunächst zwei Leichen gefunden, teilte das Verteidigungsministerium heute Früh in Moskau mit. Schiffe der russischen Nordflotte hätten zwei Seeleute tot geborgen. Das Verteidigungsministerium bestätigte die Rettung eines Überlebenden.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO