Um dem Bluetooth-Handy eines anderen Menschen eine dubiose Meldung zu schicken, bedarf es lediglich eines Mobiltelefons und eines stark frequentierten Ortes. „Bluejacking“ droht, zum Sport zu werden. Im Externer LinkSpiegel Online gibt es Jagderfahrungen eines 13-jährigen britischen Jugendlichen.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO