RFIDs in Flutopfern

In Thailand werden nun RFID’s in Leichen gepacket nachdem sie ihnen Gewebe für DNA-Analysen entnommen haben und beerdigen sie dann in Massengräbern. Wenn man dann ein DNA-Sample eines Vermissten abgibt, können sie ihn so in den anonymen Massengräbern wieder finden und nach Hause bringen lassen. Mehr darüber bei Externer LinkSpOn.

Verwandte Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO