In Offenburg hat sich ein 14-jähriger seine eigene Achterbahn gebaut. Leider muss er nun die Anlage wieder abbauen. Der Junge hatte die Behörden nicht über den Bau informiert, weil sie nur für den Eigenbedarf geplant war. Das spielt für die Stadt aber keine Rolle: Sie hält die Anlage für zu gefährlich. Die Bahn sollte 100 Meter lang und fünf Meter hoch werden und eine Spitzengeschwindigkeit von 47 Kilometern pro Stunde ermöglichen. Bis zum kommenden Frühjahr sollte sie fertig sein.

Achterbahn

Quelle: Externer LinkSWR.de

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO