Vorhin hat ein Mitarbeiter vom Alice-Kundencenter bei mir angerufen. Gestern kam eine Rückmeldung der Telekom, der Auftrag auf Bereitstellung eines DSL-Ports kann nicht ausgeführt werden weil nicht die Hauptnummer des Anschlusses sondern eine Unter-MSN angegeben wurde. Boah liebe Telekom, es kann doch nicht so schwer sein mal eben die Kundendaten anzuschauen und die dann die richtige MSN einzutragen. Naja, wenn jetzt nichts mehr schief geht soll Anfang Oktober (1. Woche) DSL hier klappen.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO