Das Sonnensystem bekommt voraussichtlich drei neue Planeten. Ihre Namen: Ceres, Charon und „2003 UB313“ (inoffiziell Xena genannt). Das ist die Konsequenz der ersten wissenschaftlichen Definition des Begriffs „Planet“ – die Zahl der Planeten in unserem System erhöht sich daher von neun auf mindestens zwölf, berichtet die Internationale Astronomische Union (IAU) anlässlich ihrer Vollversammlung in Prag.

Quelle: Externer LinkScience@ORF

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO