Weil er sich blind auf das Navigationsgerät in seinem Geländewagen verlassen hat, ist ein Mann in Rudolstadt neben einem Toilettenhäuschen gelandet. An einer Baustelle folgte der 53-Jährige aus Südbaden in der Nacht zum Montag den Anweisungen seines Bordcomputers, bog rechts ab und fuhr seinen Wagen auf einer Treppe direkt neben einem Toilettenhäuschen fest, wie die Polizei mitteilte.

Die gesuchte Kreuzung kam erst 30 Meter später. An der Treppe entstand 2000 Euro Schaden, am Wagen 100 Euro. Der unaufmerksame Freiburger muss außerdem 35 Euro Bußgeld zahlen.

Quelle: n-tv

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO