Christian Renaud vom Schweizer Eishockey-Erstligisten Nord Vaudois ist für 30 Monate gesperrt und mit einer Geldstrafe von 1500 Franken belegt worden. Renaud hatte am 14. Oktober während und nach dem Spiel gegen Franches-Montagnes den Schiedsrichter tätlich angegriffen und mit Faustschlägen traktiert. Das sind jetzt gute 2,5 Jahre (bezahlter) Urlaub. Puh!

Quelle: Externer Linkn-tv.de

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO