Seit einiger Zeit schon ist PHP5 verfügbar, doch bisher war es unter Debian mit den Standardsourcen und einem Apache2 schlichtweg unmöglich es zu installieren. In der neuen Debian 4.0 Version ist PHP5 enthalten, doch ich will das ganze schon unter Debian 3.1 (sid) am laufen haben.

Damit man an die Pakete für PHP5 kommt, muss man zuerst ein paar Änderungen an der sources.list gemacht werden. Dies ist nötig weil Debian nur im Unstable-Zweig die PHP5-Pakete bereitstellt. Man fügt die folgenden zwei Zeilen an die /etc/apt/sources.list an:

deb http://packages.dotdeb.org stable all
deb-src http://sources.dotdeb.org stable all

Danach muss per apt-get update die neue Paketliste geholt werden.

Jetzt werden die nötigen Pakete per

apt-get install php5 php5-cli php5-gd php5-tidy php5-mysql libapache2-mod-php5

heruntergeladen und dann wars das eigentlich schon fast.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO