Wie der Londoner „Guardian“ am Donnerstag berichtet, haben zwei Polizisten am Mittwoch im Westlondoner Stadtteil Chiswick einen 39-jährigen Mann verhaftet, der, an eine Gartenmauer gelehnt, auf seinem Laptop vor sich hintippte.
Als der Mann zugab, ein offen stehendes WLAN in der Nachbarschaft zu nutzen, wurde er verhaftet. Er kam gleich darauf auf Kaution wieder frei, muss sich aber im Oktober weiteren polizeilichen Untersuchungen stellen.

Quelle: Futurezone@ORF

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO