Das „[client ::1]“ steht für eine loopback Verbindung welche von einem internen Prozess aufgerufen wurde. ::1 ist also die loopback Adresse 127.0.X.X.

Wenn alle VHOST’s an eine exklusive IP-Adresse gebunden sind, ist es für die IP des loopback Device kein VHOST mehr verfügbar. Hinzu kommt das in der apache2.conf kein default DocumentRoot definiert ist. Einfach ein

DocumentRoot „/var/www“

in /etc/apache2.conf eintragen und das Problem sollte beseitigt sein.

3 Kommentare

  1. 1
    asdasdsad

    danke 🙂

  2. 2

    thanks!

    works fine…

  3. 3

    super. danke.. hat mein load von 50 auf 15 gedrückt.. frag mich nur wo die restlichen 15 herkommen… naja. danke.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO