Für einen Computer mit Internetzugang müssen nicht automatisch Rundfunkgebühren gezahlt werden. Erstmals in Nordrhein-Westfalen hob das Verwaltungsgericht Münster einen entsprechenden Gebührenbescheid des Westdeutschen Rundfunks (WDR) auf. Im aktuellen Fall hatte der WDR von einem Studenten GEZ-Gebühren verlangt, weil dessen Internet-PC auf das Empfangen von Hörfunk- und Radioprogrammen ermöglicht.

Quelle: RP vom 07.10.2008

2 Kommentare

  1. 1
    jellybelly

    Endlich hat da mal einer den Kopf aufgemacht. Aber offensichtlich auch gleich wieder zu. Die Gebühren werden wieder erhöht zum 1.1.2009. Und zwar um ganze 95 Cent. Leidet die GEZ jetzt auch an der Finanzkrise? Unglaublich.

  2. 2

    Die Meldung habe ich vorhin in den Nachrichten auch gelesen. Die GEZ-Gebühr ist für mich reine Abzocke.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO