Ich hatte bereits vor Jahren eine Idee die nun langsam Wirklichkeit zu werden seint. Ich habe mir nämlich schon immer ein Fastfood-Restaurant gewünscht, in dem man seine Burger nach eigenen Wünschen zusammenstellen kann. Burger King führt nun testweise den Wunsch-Whopper in Deutschland ein.

Einen Whopper ganz nach eigenem Geschmack können sich ab sofort Burger-Liebhaber in München zusammenstellen. Burger King hat Europas erste Whopper Bar im Einkaufszentrum Einstein eröffnet. Die neue Restaurant-Idee setzt die „Have it your way“-Philosophie der Burgerkette in die Praxis um und liefert Fastfood-Fans ihren Traum-Burger. Denn die Whopper-Hungrigen haben die komplette Entscheidungsfreiheit. Sie können zwischen dem Standard-Burger, einem Double oder Tripple Whopper wählen und diese mit 20 verschiedenen Toppings bestücken.

Quelle: Horizont.net

2 Kommentare

  1. 1

    Aber wahrscheinlich nicht mit vegetarischem Country Burger Burger. :-/

    Hab sowieso nie verstanden warum die nicht tie normalen Burger auch mit dem Burger des Country Burger anbieten…

  2. 2

    Ich habe einen Bekannten, welcher in München bei dieser Whopper-Theke war und er berichtete, dass die Auswahl der kostenlosen Komponenten ( also ohne Preisaufschlag ) sehr enttäuschend war. Im Prinzip war ja zu erwarten, dass die Leute von Burger King nicht plötzlich anfangen etwas zu verschenken und die zusätzlichen Umsätze durch Käse- und Baconverkäufe außer Acht gelassen werden. Naja, es ist meiner Meinung nach trotzdem eine nette Alternative, welchem hier geboten wird und es ist ja auch etwas wert, zu sehen wie der Burger vor den eigenen Augen zusammengestellt wird. Damit kommen sie der Subway-Idee ein Stück näher und beweisen durch die vorgestellte Transparenz durchaus guten Willen.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO