Ein 10 Jahre alter Junge aus Omaha (USA) wünschte sich zu Weihnachten eine PlayStation Portable. Als sein Bruder das Geschenk am Weihnachtstag einschaltete entdeckte er jedoch ein Penis-Hintergrundbild in den PSP-Themes-Einstellungen.

Der Verkäufer des Ladens „CD Tradepost“ hatte versäumt die Hintergrundbilder der PSP zu löschen. Nach den Weihnachtsfeiertagen behob der Verkäufer das Problem und legte der nun jugendfreien PSP noch ein Gratis-Spiel hinzu.

Quelle: videogameszone.de

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO