Wer kennt sie nicht, diese nächtlichen Kurznachrichten die teilweise keinen Sinn machen und kaum lesbar sind, weil der Absender den einen oder anderen über den Durst getrunken hat. Vor einigen Wochen habe ich die Webseite smsvongesternnacht.de entdeckt. Dort man die lustigsten Nachrichten von Freunden online stellen kann. Man kann natürlich auch einfach nur auf der Seite surfen und die teilweise sehr lustigen SMS-Nachrichten durchlesen und sich schlapp lachen.

Hier eine kurze Kostprobe:

02:06 MACH MA TÜR AUF, SCHLÜSSEL IST WEG!
02:14 MAanchmal glaub ich, wir sind keine familie, sondern ein bioloisches experiment.
15:11 Hi Hans, durfte gestern als einziger Kerl mit auf ne Dessousparty, absoluter Filmriss und heute platzt mir echt der Kopf.
15:15 Schön für Dich, und wie war es sonst so auf der Fete ?
15:43 Keine Ahnung !!! Ich habe gerade beim pissen gesehen, das die mich rasiert haben und mir Augen und nen Nase auf meinen P***** gemalt haben – MIT EDDING !!! Das geht nicht ab, was soll ich meiner Frau erzählen ??? Ich weiß noch nicht mal was da gelaufen ist ???
11:57 ey, erinnerst du dich noch an die eine mit den riesen brüsten gestern? bin noch mit zu der gegangen
11:59 klar erinner ich mich. hab dir aba gesagt, die dinger sin künstlish
12:01 ja, da ist gar nix echt… – das war ne transe. hab mich voll erschrocken und bin wohl rausgerannt. lieg jetzt im treppenhaus ne halbe etage tiefer rum und mir tut alles weh 🙁 holst du mich pls ab?

3 Kommentare

  1. 1

    Top Seite 😀 allerdings funktioniert die Verlinkung nicht, du hast das „http://“ vergessen

  2. 2

    Vielen Dank für den Hinweis.

  3. 3

    Die Seite ist echt der Hammer 😀

    Noch besser finde ich allerdings: http://www.myarschkarte.de

    Heute Nacht hatte ich ein bisschen einen über den Durst getrunken. Uns war langweilig und so spielte ich mit meinen Kumpels ein Strategiespiel: Wer zuerst mit seinem Kopf einen Pizzakarton komplett zerstören kann. In meinem befand sich ein Teller. AK

    LOOOOL

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO