Um 12,1 Millionen wuchs die Zahl der registrierten Domains zum Jahresende 2010 auf weltweit mehr als 205,3 Millionen an. Nach einer Untersuchung von Verisign vom Februar entfiel auf die 80,1 Millionen Länder-TLDs ein Wachstum von 0,3 Prozent, während die rund 105,2 Millionen .com- und .net-Domains im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 4 Prozent verzeichneten. Bei den 240 Länder-TLDs konnten die 10 größten TLDs 61 Prozent der Registrierungen auf sich vereinen, 39 Prozent der registrierten Domains verteilten sich auf die restlichen 240 Länder.

Quelle: partnergate.de

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO