Scanner am USB-Port

Zu Weihnachten habe ich mir ja einen USB-Scanner zugelegt. Irgendwie bin ich nur nie dazu gekommen mich mal hinzusetzen und das Gerät unter Linux einsatzbereit zu machen. Da ich eh meinen Kernel auf Version 2.6.2 umstellen wollte, war das also direkt ein Abwasch mit dem USB-Scanner-Support. Nach einstecken des Scanner zeigte mir dmesg schon das […]

weiterlesen ›

Linux Encryption HOWTO

Sehr nützlich die Linux Encryption HOWTO wenn man das erste mal mit CryptoAPI arbeitet und sein Dateisystem verschlüsseln möchte.

weiterlesen ›

Images2ASCII

Mit „asciiview“ kann man sehr einfach ein Image in ASCII codieren. So sehe ich z.B. in ASCII aus.

weiterlesen ›

Postfix – A Secure and Easy-to-Use MTA

Eine nette kleine Howto zur Installation von Postfix gibts auf ONLamp.com. Ich bin zwar mehr ein Fan von Sendmail, aber Postfix habe ich ja auch mal verwendet.

weiterlesen ›

Selbstbau-WLAN-Antenne funkt 56 Kilometer weit

Im Rahmen des 2003er Defcon Wi-fi Shootouts, einem Wettbewerb in mehreren Kategorien zur Erzielung hoher Reichweiten von 802.11b-Antennen, hat das Sieger-Team in der Kategorie Do-it-Yourself eine Distanz von mehr als 56 Kilometern erreicht. Die Antenne wurde aus Material für 98,- US-Dollar aus dem Baumarkt gebaut.

(Quelle: Golem.de)

weiterlesen ›

SSH Tunnels for Fun and Profit

Dan hat einen schönen Artikel über SSH-Tunnel-Technik im Netz ausgegraben. Lesen lohnt sich!

weiterlesen ›

eMail-Adressen verschlüsseln mit Unicode

Es gibt spezielle Spider, die das Web nach Email-Adressen durchsuchen und dese Speichern. Die meisten Email-Adressen werden dann zu Spamzwecken erkauft. Wie man seine Emailadresse gegenüber solchen Spidern schützen, kann man hier nachlesen.

Eine Technik, die die Spider bisher noch nicht erkennen, ist das Verschlüsseln der Zeichen durch die Verwendung des UniCodes.

Dabei werden die […]

weiterlesen ›

SpamAssassin Configuration Generator

Hier gibt es einen Generator mit dem man eine Config für SpamAssassin 2.5x erzeugen kann. Sehr praktisch!

weiterlesen ›

Thumpmobile-Zapper

Zur Zeit findet wohl ein Casting für „Deutschland sucht den SuperProll“ statt. Zu mind. kommt mir das so vor wenn ich die ganzen aufgemotzen Kisten rumbrettern sehe, die mehr DB als PS haben. In der c’t gab es mal einen schönen Artikel wie man mittels eines altem Mikrowellenofen, einer 80-cm-Satellitenschüssel und eine leeren, möglichst hohe […]

weiterlesen ›

Das Feuerzeug als Flaschenöffner

Für ein gutes Gezapftes braucht es eine Kühlkette, Durchlaufkühler und bis zu 500 Meter hygienisch einwandfreienn Schlauch (vom Amt abgenommen). Das ist kompliziert. Zum Glück gibt es Flaschenbier und Plastikfeuerzeug zum Öffnen. Das ist einfach.

Mit der linken Hand die Bierflasche direkt unterhalb des Kronkorkens halten, das Feuerzeug in der zur Faust geballten rechten zwischen […]

weiterlesen ›

Traffic-Klau

So, und damit ich nicht irgendwann ein Opfer vom Traffic-Klau werde, habe ich dies jetzt direkt einmal unterbunden. Von Traffic-Klau spricht man, wenn jemand z.B. eine Grafik, die auf einer fremden Homepage liegt, so in seine eigene Homepage einbaut, dass die Grafik beim Seitenaufruf sichtbar wird. Auf der Seite, woher man die Grafik hat, wird […]

weiterlesen ›

Linux-Trolling-In-2003 HOWTO

AntiLinux Trolls werden ja immer penetranter und mehr. Das Meiste ist heisse Luft und sagt im Grunde genommen gar nichts aus. Die Einzigen die dagegen flamen sind die anderen Nixblicker die natuerlich alles noch viel besser wissen. Hier ein Howto um die echten Profis zu animieren auf dein Getrolle zu reagieren. In der Hoffung das […]

weiterlesen ›

Suchmaschinen und Benutzerfreundliche URLs in diesem Blog

Mir ist aufgefallen, dass Google und andere Suchmaschinen mein Blog nicht vollständig indizieren können. Dies kommt daher, weil Suchmaschinen Seiten, die irgendwie nach dynamisch aussehen, ignorieren. Dies machen sie daran fest, dass GET-Parameter an die URLs angehängt werden. Sunlog arbeitet standardmässig so, die Inhalte sind per se aber nicht dynamisch, wegen den GET-Parametern macht es […]

weiterlesen ›