Sun J2SE Development Kit (JDK)

Ein gutes Howto für die Installation des Sun J2SE Development Kit (JDK) unter Debian Sarge.

weiterlesen ›

ClamAV + qmail auf einem Debian System mit Plesk

Ein Kunde von mir setzt ClamAV + qmail auf einem Debian-System ein wo die Verwaltungssoftware Plesk mit installiert ist. Leider benötigt Plesk einige Pakete die vom Hersteller SW-Soft bereit gestellt werden, darunter auch das qmail-Paket,. Diese sind leider oft nicht mit entsprechenden Patchen versehen wie die selben Pakete im regulären Debian-Paket-System. Deinstalliert man die Pakete […]

weiterlesen ›

Fehlermeldung glibc

Auf einem der Linux-Systeme (Debian) die ich betreue tauchte auf einmal immer folgende Fehlermeldung auf: *** glibc detected *** double free or corruption (!prev): 0x08a242a0 ***

Zuerst dachte ich es läge an defekten RAM-Baustein, dem war aber nicht so. Auf irgendeinem Grund habe ich auf dem System die glibc aus dem „unstable“-Zweig installiert gehabt. Diese […]

weiterlesen ›

Greylisting – Ein Ansatz zur Spamverminderung

Gestern habe ich dem Mailserver der Firma (Postfix) „greylisting“ beigebracht. Greylisting geht davon aus, das eMail-Server und Clients sich an den RFC-Standard für SMTP halten. Verbindet sich ein Client zu einem Mailserver der Greylisting unterstützt, kann der Mailserver durch das SMTP-Protokoll folgende Daten sammeln: sendender Host, Absender-eMailadresse und Empfänger-eMailadresse. Ist dieses Dreierpaar noch nicht nicht […]

weiterlesen ›

Debian Sarge ist da

Die lang erwartete neue Version von Debian GNU Linux wird derzeit auf die Mirrors gespielt, eine offizielle Ankündigung folgt noch.

In der Open-Source-Welt folgt ein Release meist kurz nach dem vorherigen. Nicht so bei Debian GNU Linux: Die lange Wartezeit zwischen einzelnen Distributionen sorgte bisweilen für Unmut, häufiger aber für kurzweilige Insider-Witze. Damit ist nun […]

weiterlesen ›

Neues Spielzeug ist da

Gestern Abend kam dann noch meine Freitagskurzvorfeierabendbestellung an:

Mini-ITX Gehäuse travla C137 schw. mit 120W Netzteil und VIA EPIA-5000 533MHz MiniITX Motherboard.

Mal schauen ob ich da jetzt ne CompactFlash-Karte (1GB) oder eine 60GB HDD einbaue. Für ein schlankes Linux (Debian) reicht die CF-Karte auch jedenfall aus. Sowas kann auch klasse aus Router oder VPN-Gateway […]

weiterlesen ›

Neue Debian-Version zum Download

Während Debian GNU/Linux 3.1 alias Sarge immer noch auf sich warten lässt, ist jetzt ein fünftes Update für das aktuelle stabile Debian-Release 3.0 alias Woody erscheinen.

weiterlesen ›

Wann ist es nun endlich soweit

KMail mit dem Antivirenprogramm ClamAV verheiraten

Dieses Dokument beschreibt wie man ClamAV und Clamassassin installiert um später in KMail Virenverseuchte Emails rausfiltern zu können.

Clamassassin ist sogenannter Milter der eine Schnittstelle zwischen dem Antiviren Programm ClamAV und KMail herstellt. Die Arbeitsweise dieses Programmes ist vergleichbar mit SpamAssassin. SpamAssassin analysiert Emails anhand einer Text- und Kopfzeilenanalyse und makiert Nachrichten die Spam sind. […]

weiterlesen ›

Tastatur-Layout defekt

Gestern Abend nach einen Upgrade der Debian-Pakete in Debian/Testing stimmt die Tastaturbelegung nicht mehr. Unter Gnome fehlten einige Umlaute und „“ sowie „|“. Nachdem ich dann das Tastaturlayout erneut auf Generic 102-Key-PC (intl) gestellt hatte klappte alles wieder früher. Seltsam …

weiterlesen ›

Runderneuert

Nach dem mir ja am Wochenendeeine Festplatte mit nicht ganz unwichtigen Daten gestorben ist, habe ich jetzt mein System komplett erneuert. Fahre jetzt Debian (Testing) mit 2.6.4er Kernel und viel anderem Schnickschnack. Die Tage muss ich noch Raid5 einrichten, wenn ich die neue Festplatte habe.

weiterlesen ›

YaST wird Open Source

Auf seiner Hausmesse Brainshare kündigte Novell an, dass die Installations- und Systemmanagement-Software YAST (Yet another Setup Tool) von Suse Open Source wird. Novell stellt die Software unter die GPL.

Zwar war YaST auch bisher im Quelltext verfügbar, doch musste, wer die Software in eigenen Projekten einsetzen wollte, zuvor bei Suse um Erlaubnis fragen. Damit sollte […]

weiterlesen ›

Gnome 2.6 Release Party Locator

Diese Woche wird Gnome in der Version 2.6 freigegeben. Grund genug für eine Release-Party. Wer mitfeiern möchte kann sich dem Gnome Party Locator bedienen um die für sich passende Party-Location ausfindig zu machen. In der Testing Version von Debian soll Gnome 2.6 heute erscheinen. Mal überraschen lassen.

weiterlesen ›