Ecuadorianer gewinnt mit Schnarchen Siesta-WM

Ein Mann aus Ecuador hat den ersten Siesta-Wettbewerb in Spanien für sich entschieden. Der 62-Jährige schlief in einem belebten Einkaufszentrum in Madrid nicht nur 17 Minuten lang, sondern schnarchte dabei auch mit beeindruckenden 70 Dezibel, wie die Organisatoren mitteilten. Dafür erhielt er Extrapunkte und sicherte sich den ersten Preis. Bei dem Wettbewerb traten 360 Teilnehmer […]

weiterlesen ›

Versicherung zahlt bei Hörschaden durch Vuvuzelas

Die Studie eines Hörgeräteherstellers hat gezeigt, dass der Lärm der in Südafrika sehr populären Plastik-Tröten (Vuvuzela) zu dauerhaften Schäden im menschlichen Gehör führen kann. Bei einem solchen Schaden zahlt die private Unfallversicherung. „Der Schaden durch Schallwellen fällt in vollem mfang unter den Unfallbegriff. Einen Ausschluss sehen die Bedingungen nicht vor“, sagte ein Versicherungsberater aus Hamburg. […]

weiterlesen ›