… sind wie …

[Airframe] Männer sind wie Linux, sehen nach nix aus, können alles.
[Airframe] Frauen sind wie MacOS, sehen toll aus, können nix.
[Emmchen] Ich seh toll aus und kann alles.
[Airframe] Emmchen ist OS/2, sieht toll aus, kann alles, aber keiner wills haben … außer irgendwelchen fanatischen 40-jährigen IBM-Anhänger.

Quelle: german-bash.org

weiterlesen ›

Frauenfeindlich

Auszug aus einer Email:

> Hallo zusammen,
>
> da ich in Krefeld keinen erreiche hier per mail:
> Ich habe mit „Frauenproblemen“ zu kämpfen und sitze daher mit
> Wärmflasche auf dem Bauch zu Hause am Rechner.

„Frauenprobleme“??? Sag bloß, du kriegst die Kette nicht vom Fuß …
(*g*)…

weiterlesen ›

Crush Freaks

Sind Leute die es erregt wenn Frauen Käfer und Würmer zertreten.

Quelle: Phonebitch

weiterlesen ›

DAS LEBEN … ein Verbesserungsvorschlag

Das Leben sollte mit dem Tod beginnen – und nicht andersherum! Stell Dir das mal vor: Zuerst gehst Du ins Altersheim und wirst dann rausgeschmissen, wenn du zu jung wirst. Spielst danach ein paar Jahre Golf bei fetter Rente, kriegst eine goldene Uhr und fängst gaaaanz laaangsam an zu arbeiten. Nachdem du damit durch bist, […]

weiterlesen ›

Frauen-lassen-Männer-abblitzen-Sprüche

Er: „Stört’s Dich, wenn ich rauche?“
Sie: „Mich würde es nicht mal stören, wenn Du brennst.“

Er: „Kann ich Dir einen ausgeben?“
Sie: „Danke, ich möchte lieber das Geld.“

Er: „Ist dieser Platz frei?“
Sie: „Ja, und dieser auch, wenn Du Dich hinsetzt.“

Er (in der Disco): „Ganz schön laut hier…“
[…]

weiterlesen ›

Hälfte der Männer kocht täglich

Rund die Hälfte der Männer stellt sich mittlerweile täglich an den Herd, um zu kochen – deutlich mehr als früher. Allerdings schwingen nach wie vor mehr Frauen die Kochlöffel: Von ihnen stehen 80 Prozent täglich am Herd.

weiterlesen ›

Männer können Frauen gar nicht zuhören

Wenn Männer ihren Frauen nicht zuhören, so ist dies einer neuen britischen Studie zufolge kein Zeichen von bösem Willen. Auch ist es nicht so, dass sich die Männer nicht für die Themen der Frauen interessieren würden. Nein, die von Frauen manchmal als Ignoranz empfundene Stummheit ihrer Partner habe ganz einfach mit der Beschaffenheit des […]

weiterlesen ›

Beim Sex setzt bei Frauen das Denken aus

Das bei Männern das Denken bei sexueller Erregung aussetzt, ist zugegeben keine neue Erkenntnis, die meist witzelnd damit begründet wird, dass in dieser Situation das Blut nun einmal in einem anderen Körperteil benötigt wird. Doch Frauen ergeht es auch nicht besser: Nicht einmal die Emotionen bleiben während des Orgasmus aktiv. Mehr dazu auf Telepolis.

weiterlesen ›

Pille ist beliebtestes Verhütungsmittel

Die Pille ist Österreichs Verhütungsmittel Nummer eins, gefolgt von Spirale und Kondom. Laut einer aktuellen Umfrage verhüten 37 Prozent der Frauen allerdings gar nicht. 500 Frauen im Alter von 14 und 40 Jahren wurden im Auftrag des eines Pharmakonzerns zu ihrem Verhütungsverhalten befragt. 27 Prozent von ihnen greifen zur Antibabypille.

Quelle: News@ORF

Es ist doch […]

weiterlesen ›

Vertrauen

Wieder einmal ein Gerücht widerlegt! Nach einer Umfrage des „Readers Digest Brands Trust“ ist nicht etwa der Doktor, sondern Feuerwehrmann der Beruf, dem die Frauen vertrauen (97%). Ärzte (95%) und Autoverkäufer (14%) haben dagegenn so gut wie keine Chancen.

weiterlesen ›

Kampf gegen Terror

Wir alle wissen, dass es eine Todsünde für einen Taliban-Mann ist, eine nackte Frau zu sehen – er muss dann Selbstmord begehen….. Ausgenommen, es ist seine eigene Frau. Deswegen fordere ich alle Frauen auf, am kommenden Donnerstag um 14.00 Uhr auf die Straße zu gehen, total nackt. Damit helfen Sie der Regierung, unidentifizierte und unerwünschte […]

weiterlesen ›

Ehrenmord

SpOn: In Wiesbaden hat ein 24-jähriger Türke seine Schwester getötet, weil sie die Freundin eines Deutschen war.

Ich habe ja nichts gegen fremde Kulturen und andere Sitten, respektiere Sie auch, aber „Ehrenmorde“ sind ja wohl absolut nicht mehr zeitgemäß. Liebe strenggläubige, wir leben inzwischen im 21. Jahrhundert, Frauen gehen arbeiten und übernehmen leitende Positionen, […]

weiterlesen ›

Internet zunehmend in weiblicher Hand

US-Frauen überholen die Männer beim Internet-Konsum. Waren 1997 noch 65 Prozent aller Internet-Surfer männlich, so betrug der Anteil der Frauen 2004 schon 51,6 Prozent. Auch in den nächsten fünf Jahren werden Frauen ihre Online-Präsenz weiter verstärken, so eine Studie des Marktforschungsinstituts eMarketer. Bis 2008 wird der Frauenanteil im Internet um weitere 2,3 Prozent wachsen, so […]

weiterlesen ›