Ein für tot erklärtes Neugeborenes aus Malaysia ist bei seiner eignen Beerdigung wieder aufgewacht. Das Frühchen wurde gerade auf dem Leichentuch gebettet, als es sich zum Schrecken der 200 Trauergäste bewegte. Das nur 330 Gramm wiegende Bay wurde umgehend zurück ins Krankenhhaus gebracht und in einem Brutkasten gelegt. Der Vater will nun bei der Polizei Anzeige gegen das Krankenhaus erstatten.

Quelle: RP

Was denkst du?