Es sich selber machen …

two-in-one

Niederlande unterstützen offene Standards

Das Linux-Magazin-Blog meldet, daß in den Niederlanden eigens ein staatlicher Beauftragter eingesetzt wurde, der auf die Einhaltung offener Standards und den Einsatz quelloffener Software durch öffentliche Stellen achten soll. Wo immer die Offenheit nicht eingehalten wird, sollen die Gründe dafür dokumentiert werden; die Bürger können Regelverstöße melden.

weiterlesen ›

Peinlicher Rülpser

Folgendes habe ich gerade beim shopblogger gelesen:

Merke: Wenn man mit einer Bekannten telefoniert, die gerade im Auto mit aktivierter Freisprecheinrichtung sitzt, sollte man es vermeiden, kohlensäurehaltige Getränke zu sich zu nehmen und anschließend am Telefon lautstark aufzustoßen.

Es könnten noch Mitfahrer im Auto sitzen.

weiterlesen ›

Tabuloser Verfassungsbruch live

DNS SRV Einträge für Jabber

Falls man einen Jabber Server mit mehren Domains benutzen möchte, aber die Auflösung der Domains andere IPs als der Jabber Server ergeben, muss DNS SRV Einträge für seine Domain hinzufügen. Ein DNS SRV Eintrag gibt Auskunft darüber, unter welcher Domain oder IP und unter welchem Port ein Dienst verfügbar ist. Ein Eintrag hat folgende Struktur:

[…]

weiterlesen ›

50 Jahre Lego

Lego, einer meines Lieblingsspielzeuge, ist gestern 50 geworden. Happy Birthday!

weiterlesen ›

Tatoo

Confixx Backup Fehlermeldung

Unter der Backup-Funktion in Confixx taucht machmal folgende Fehlermeldung auf: Login auf dem Server ‚127.0.0.1‘ als Benutzer ‚webXXX‘ nicht möglich

Diese Fehlermeldung erscheint, wenn man über einen Resellerzugang den Kunden aufruft. Confixx nutzt das Passwort aus der Session für das FTP Login. Somit ist es im Grunde genommen unmöglich über den Admin bzw. […]

weiterlesen ›

Blacklists rennen dem Spam hinterher

Nett! Eine Studie in Zusammenarbeit der FH Gelsenkirchen und dem von Heise betriebenen iX-Blacklist-Server zeigt, daß es Spam-Versendern in den meisten Fällen gelingt, IP-Adressen für so kurze Zeit zu nutzen, dass sich ein Eintragen auf Blacklists nach wenigen Stunden oder gar Tagen kaum mehr lohnt.

Quelle: heise Security

weiterlesen ›

Spionagesatellite macht schlapp

„A large U.S. spy satellite has lost power and could hit the Earth in late February or March, government officials said Saturday. The satellite, which no longer can be controlled, could contain hazardous materials, and it is unknown where on the planet it might come down, they said. The officials spoke on condition of anonymity […]

weiterlesen ›

Schotte vier Tage auf Toilette eingesperrt

Ein 55-jähriger Mann hat in Schottland vier lange, eiskalte Tage auf der Toilette eines Sportklubs ausharren müssen. David Leggat habe die Tage in völliger Dunkelheit verbracht, so der „Aberdeen Evening Express“. Getrunken habe der Rentner eiskaltes Leitungswasser, zum Warmwerden habe er seine Füße in heißes Wasser getaucht. „Ich hatte nichts zu essen, also trank ich […]

weiterlesen ›

eBay, eBay, ebay!!!

Ein schlauer Mensch hat mal gesagt:

Früher haben wir das Zeugs in den Wald gefahren, heute gibt es eBay.

Ich habe das Lager ausgemistet und bei eBay einige Restposten oder Artikel mit Transportschaden reingestellt. Evtl. ist ja für jemanden was passendes dabei.

weiterlesen ›