RIAA mahnt weitere 204 Piraten ab

Die Recording Industry Association of America (RIAA) hat nun weitere 204 Tauschbörsen-Nutzer wegen Urheberrechtsverletzungen abgemahnt.

Doch im Gegensatz zum früheren Vorgehen wurde nicht bereits Klage gegen die Beschuldigten eingereicht, sondern nur bei Scheitern einer außergerichtlichen Einigung angedroht.

Quelle: Externer LinkFuturezone@ORF

Verwandte Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO