Parken
Frauen verursachen in Saudi-Arabien die meisten Verkehrsunfälle. Das haben Wissenschaftler der Universität Mekka herausgefunden und sich bei ihren Analysen offenbar durch nichts aus dem Konzept bringen lassen. Auch die Tatsache, dass dem weiblichen Geschlecht im Land das Autofahren per Gesetz verboten ist, hatte keinen Einfluss auf die Erkenntnisfindung. Nach Ansicht des Autors der Studie, Fahd bin Abdelkarin Turkistani, liegt das entscheidende Problem im mangelnden Bewusstsein der Frauen für die Gefahren im Straßenverkehr.

Quelle: Externer Linktagesschau.de

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO