Nutzer des Internetauktionshauses eBay sollten in ihrem Internetbrowser Javascript deaktivieren. Dadurch koennten sie sich vor Betruegern schuetzen, berichtet die Internetseite der in Muenchen erscheinenden Zeitschrift „PC Welt“.

Die Betrueger bieten einen Artikel zum Kauf an und manipulieren den Text des Angebotes. Durch diesen Trick erfahren die Betrueger das Passwort des Kaeufers, haben Zugriff auf seine Bankverbindung und koennen unter seinem Namen auf eBay kaufen und verkaufen. An der Beseitigung des Problems werde bei eBay gearbeitet. Zurzeit koennten Benutzer des Internet Explorers die eBay-Seite auch als „eingeschraenkte Site“ definieren.

Quelle: Externer Linkn-tv

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO