Seit Anfang des Jahres wurden in Antalya und Alanya die EC-Karten von deutschen Urlaubern kopiert. In Geldwechselstuben oder Poststellen hätten Betrüger die Karten kopiert und die Geheimnummern ausspioniert. Da die Besitzer ihr Original zurück bekamen, flog der Betrug erst spät auf. Das Bundeskriminalamt rät, die Geheimnummer immer verdeckt einzugeben und die EC-Karte nicht aus dem Auge zu lassen.

Link: Externer LinkBKA Pressemeldung

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO