Die Erklärung, warum manche Menschen alles „mit links“ machen, ist gefunden. Das glaubt zumindest eine Gruppe französischer Anthropologen. Die Wissenschaftler wollten nicht glauben, dass nur der Zufall darüber entscheidet, ob man als Linkshänder zur Welt kommt – und sind zu einem erstaunlichen Ergebnis gekommen. Die Evolution hat die Linkshänder demnach dazu ausersehen, sich ihren Platz an der Spitze der Gesellschaft zu erkämpfen, und zwar ohne Rücksicht auf Verluste.

Quell: Externer Linknews@ORF

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO