Externer Linkheise online meldete heute folgendes: Zwei junge Computer-Freaks sollen in Neubrandenburg Internet-Nutzer per Richtfunk ausgespäht haben. Polizisten stellten die Männer am Samstag in einem Auto in der Innenstadt und beschlagnahmten Richtfunkantenne und Laptop. Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Sonntag waren die Männer durch die Straßen gefahren, um sich mit ihrer Ausrüstung Zugang zu Datennetzen zu verschaffen. Dem Duo werde Datenausspähung vorgeworfen.

In letzter Zeit häufen sich ja die Interner LinkMeldungen über verhaftete Internet-Schnorrer.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO