Aus einem Vortrag auf dem Externer Link22C3: Jemand hat sich einen Kittel angezogen, in ein Krankenhaus rein, sich dort einfach an einen PC gesetzt, Backup gezogen, _ALLE_ Daten der gesamten Klinik gesaugt und wieder raus. 30 Minuten Arbeitsaufwand für 20000 explizite Datensätze. Happy Datenschutz!!!

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO