Weil die Türschlösser ihres Seat eingefroren waren, hat eine 53 Jahre alte Autofahrerin aus Gleichen gestern Morgen in der Reinhäuser Landstraße kurzfristig in ihrem Auto festgesessen. Wie lange ist unklar.

Gegen 08.20 Uhr machte die Frau vermutlich einen Passanten auf sich und ihre missliche Situation aufmerksam. Der Mann verständigte über Notruf die Polizei. Die eingetroffenen Freunde und Helfer von der Polizei Friedland konnte allerdings auch nicht viel ausrichten und so orderten die Beamten auf Wunsch der Eingesperrten den ADAC. Noch bevor die Rettung eintraf überlegte es sich die Gleichenerin jedoch anders und fuhr zur nächsten Seatwerkstatt, um sich dort „befreien“ zu lassen.

Quelle: Externer LinkFree Radio Polizeinews

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO