In England wurden 2005 über 2,6 Millionen Handydiebstähle mit einer Schadenssumme von 574 Millionen Euro gemeldet. Jedem fünften Deutschen zwischen 14 und 29 wurde bereits ein Mal ein Handy gestohlen. In Großbritannien sind Diebstahl und Raub von Mobiltelefonen zu einem regelrechten Massenphänomen geworden. Wie die britische Versicherung Halifax Home Insurance in dieser Woche bekannt gab, waren 2005 Handys im Wert von umgerechnet 574 Millionen Euro als gestohlen gemeldet worden. Alle zwölf Sekunden würde ein Handy entwendet, hieß es von der Versicherung, umgerechnet kommt so die Zahl von 2.628.000 gestohlenen Mobiltelefonen heraus.

Quelle: Externer LinkFutureZone@ORF

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO