Defekter Geldautomat

Ein defekter Geldautomat sollte einem Kunden aus dem belgischen Charleroi das große Geld bringen. Binnen zwei Stunden hatte er vor zwei Jahren fast 55.400 Euro aus dem Gerät gezogen, ohne dass die Abhebungen verbucht wurden. Jetzt muss der 53-Jährige das Geld zurückzahlen. Ein Richter verurteilte ihn zusätzlich zu einer Geldbuße von 13.750 Euro, berichteten belgische […]

weiterlesen ›

Ein USB-Stick mit dem „Vater unser“

Die Diözese Graz-Seckau vermittelt dem katholischen Nachwuchs nun die Basics des Glaubens per USB-Stick. Der Vatikan bastelt unterdessen an einem eigenen „MySpace“-Angebot für Katholiken. Der Vatikan ist seit 1995 mit einem umfangreichen Internet-Auftritt im Netz vertreten, der Papst wendet sich per SMS-Abo an seine Schäfchen und ist per E-Mail zu erreichen. Den Schritt hin zu […]

weiterlesen ›

Das Handy als Feng-Shui-Berater

Der Handyhersteller Motorola plant ein Mobiltelefon für Feng-Shui-Anhänger. Das Gerät soll mit Hilfe von Sensoren einen Raum vermessen und auf seine Kompatibilität mit der fernöstlichen Energielehre überprüfen können.

Quelle: Futurezone@ORF

weiterlesen ›

Auf Spinnenjagd den nackten Arsch verbrannt

Trichternetzspinnen sind unangenehme Zeitgenossen ihr Gift kann töten! Also schritt ein FKK-Anhänger in einem Nudistencamp in Australien kürzlich beherzt zur Tat, weil er meinte, ein solches Tier entdeckt zu haben. Der Nackte goss Benzin in den am Boden befindlichen Spinnenbau und hielt ein Streichholz daran. Pech: Das Benzin verpuffte so stark, dass der Nudist von […]

weiterlesen ›

Bordell-Knigge

Die Hamburger Gesundheitsbehördehat jetzt einen Bordell-Knigge für Freier herausgegeben? Darin stehen gute Tipps, wie sich Männer anlässlich der Fußball-WM am besten verhalten, wenn sie sich mit einer Hure einlassen. Die Kampagne läuft unter dem Motto „Besser drauf in Hamburg“ und soll vor allem das Bewusstsein für Safer-Sex schärfen.

weiterlesen ›