Abmahnwelle im Anmarsch?

Als Jurist kann man sich derzeit wieder eine goldene Nase verdienen. Zum einem gibt es seit dem 01. Januar 2007 eine Externer Linkneue EU-Richtlinie für Geschäfts-Mails und die Neuordnung des Medienrechts im Telemediengesetz (TMG) könnte auch dazu beitragen. In Geschäfts-Mails von Unternehmen, die im Handelsregister eingetragen sind müssen wie in einem Briefbogen das zuständige Registergericht und die Handelsregisternummer aufgeführt werden. Zudem müssen Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder sowie der Vorsitzende des Aufsichtsrates mit Vor- und Nachnamen in dem Schreiben angeführt werden. Mir war dieses Gesetz bis heute unbekannt. Und ich bin nicht der einzigste, vielen Unternehmen ist dieses Gesetz bisher unbekannt. Die IHK Mittlerer-Niederrhein hat zu diesem Thema ein Merkblatt veröffentlicht. Durch die Änderung im TMG müssen alle Betreiber gewerblicher Webseiten künftig ihre Nutzer über Art, Umfang und Zweck der Erhebung personenbezogener Daten sowie über deren Verarbeitung in allgemein verständlicher Form zu Beginn des Nutzungsvorgangs unterrichten. Hurra Deutschland!

Verwandte Artikel

2 Gedanken zu „Abmahnwelle im Anmarsch?

  1. DocX

    Danke für den Hinweis. Mit dem Dollar-Zeichen gab es Probleme.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO