FAst zwei von drei aller weltweit versendeten E-Mails sind laut MessageLabs bereits Spam. Konkret hat das Unternehmen im Dezember insgesamt 463,1 Mio. E-Mails gefiltert. Von diesen ware 290,4 Mio., das sind 62,7 Prozent, unerwünschter Werbemüll. Die Zahl der Spam-Mails hat ein neues Allzeit-Hoch erreicht. Noch im November waren „lediglich“ 55 Prozent aller weltweit versendeten elektronischen Nachrichten Junk-Mails. Für den Dezember bzw. die Weihnachtszeit war allgemein mit einem leichten Anstieg der unerwünschten Massenmails gerechnet worden. Die Zunahme auf fast zwei Drittel hat aber die pessimistischen Erwartungen noch übertroffen.

Quelle: Externer LinkFuturezone@ORF

Scheiß Spammer!!!

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO