Das Debian-Team hat offiziell die Fertigstellung von Debian GNU/Linux 4.0 bekanntgegeben. Die gemeinhin unter dem Codenamen Etch bekannte Distribution sollte ursprünglich bereits Anfang Dezember erscheinen, wegen einer zu hohen Zahl release critical bugs konnte das Team diesen Termin jedoch nicht einhalten. Die neue Distribution läuft nach Aussagen des Entwickler-Teams auf nahezu jedem Computer vom Handheld bis zum Supercomputer. Über die neuen Features gibt das Externer LinkEtch-Wiki Aufschluss.

Quelle: Externer Linkheise online

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO