Der Toboggan ist eine Turmrutschbahn auf welcher der Fahrgast wird mittels eines schnell laufenden Förderbandes auf ca. acht Meter Höhe transportiert. Von dort steigt man auf Treppen zur Turmspitze. „Toboggan“ stammt aus der Sprache der kanadischen Algonkin-Indianer, und bezeichnet einen leichten Schneeschlitten. Gestern auf der Düsseldorfer Krimes war dieses Fahrgeschäft der absolute Renner. Die Attraktion, für die Zuschauer, sind allerdings die mehr oder weniger eleganten Versuche der Fahrgäste, das Förderband zu betreten. Boshafterweise bewegt sich, anders als bei einer Rolltreppe, der Handlauf nicht mit, und wer sich dort festhält, fällt zur Freude der Zuschauer unweigerlich hintenüber. Ich habe mir den Spaß gestern bestimmt eine Stunde angeschaut und es gab einiges zu lachen. Der Toboggan stand auch schon auf der Kirmes in Krefeld und Moers, dort war er aber nicht so gut besucht.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO