PHP ionCube installieren

Die Installation von ionCube ist sehr einfach und geht recht schnell.

Als erstes muss man sich die Sourcen von hier besorgen und entpacken.

cd /usr/local/

wget http://downloads2.ioncube.com/loader_downloads/ioncube_loaders_lin_XXX.tar.gz

tar -xvzf ioncube_loaders_lin_XXX.tar.gz

Nun müssen wir PHP nur noch sagen, dass es das ionCube-Modul auch laden und nutzen soll. Dazu hängt man die folgende Zeilen an die php.ini an. Die befindet sich z. B. unter Debian in /etc/apache2/php5/php.ini

zend_extension = /usr/local/ioncube_loaders_lin_XXX/ioncube_loader_lin_5.2.so

Nun nur den Apache-Dienst neustarten und ionCube wird verwendet. Fertig!

Achtung: Der Include von ionCube muss in der php.ini vor allen anderen zend_extension stehen.

Verwandte Artikel

21 Gedanken zu „PHP ionCube installieren

  1. Ralph

    hey, habe gerade die seite gefunden. wie mach ich das denn wenn ich Ioncube auf dem server von 1&1 installieren möchte. habe mich vergewissert das das geht (direkt bei 1&1). möchte nämlich xt-commerce laufen lassen und ohne den Ioncube läuft garnichts.

  2. DocX Autor des Beitrags

    Hm, xt:commerce braucht doch kein ioncube. Die Installationsanleitung ist unabhängig vom Anbieter des Root-Servers.

  3. DocX Autor des Beitrags

    Ah … wie ich sehe wird IonCube für xt:Commerce VEYTON 4 benötigt. Ich habe bisher noch nicht die Umstellung auf die aktuelle Version gemacht. Irgendwie gefällt mir das neuen Lizenzmodell auch nicht! xt:Commerce Version 3.0.4 war wenigstens noch OpenSource und konnte von jedem kostenlos installiert werden.

  4. Daswars

    Hallo wollte mal nachfragen, wie es jetzt geht.
    Da ich genau das gleiche Problem habe wie Ralph.
    Würde miuch sehr über eine Antwort freuen.

    Gruß
    Daswars

  5. DocX Autor des Beitrags

    Wie ich bereits schrieb, ist die Installationsanleitung unabhängig vom Anbieter des Root-Servers. Wo genau sind denn die Probleme?

  6. Daswars

    Hallo und THX für die schnelle Antwort,
    ich weis einfach nicht wo ich die PHP.ini finden soll.
    Da im ganzen verzeichniss, von veyton_409, die PHP.ini nicht zu finden ist.
    Also kann ich nicht nachvollziehen, ob ich eine eigene php.ini schreiben muss damit das Programm weis das ioncube Instaliert ist.

    Gruß
    Daswars

  7. DocX Autor des Beitrags

    Ne, die Datei php.ini liegt i.d.R. in einem Verzeichnis unter /etc. Such einfach mal nach der Datei mir folgendem Befehl: find / -name php.ini -print

  8. Andy

    Also ich habe das genau nach Deiner Beschreibung gemacht aber ich habe das Gefühl das Ioncube nicht richtig geladen wird!

    das hier ist der Eintrag aus meiner PHPinfo

    Additional Modules
    Module Name
    ionCube Loader
    sysvsem
    sysvshm

  9. steven

    Danke für den Tipp wie man ioncube auf einen linux server installiert. Das hat mir jetzt mal locker 100 Euro Einrichtung Gebühren gespart

  10. DocX Autor des Beitrags

    Puh, dass ist aber eine teure installation. Hättest Du von mir für ca. 1/4 haben können.

  11. cyn

    Moinsen!

    Vielen Dank für die kurze aber super verständliche Anleitung!

    In der folgenden Zeile:

    zend_extension = /usr/local/ioncuce_loaders_lin_XXX/ioncube_loader_lin_5.2.so

    ist ein Fehler bei „ioncube_loaders…“ da steht ioncuce 😉

    Ansonsten super!!

    Lg,

    cyn

  12. DocX Autor des Beitrags

    @cyn: Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe den Tipfehler nun beseitigt.

  13. britta

    hallo,
    also ich verzweifel,
    ich suche mich durch sämtliche supports und foren.

    habe veyton installiert, bin bei 1und1,
    ioncube lief auch.
    nun hab ich den shop in ein unterverzeichnis gepackt, das ich im root ein willkommenseite vorgestellt habe.
    prompt läuft nichts mehr.
    ioncube soll angeblich nicht installiert sein.
    ich schlag mich damit jetzt schon zwei we rum.

    hab keine ahnung von php
    kann es grad mal ein wenig lesen,

    fehlermeldung:
    /homepages/33/d287412882/htdocs/veyton/xtAdmin/ejsadmin.php requires the ionCube PHP Loader ioncube_loader_lin_5.2.so to be installed by the site administrator.

    das übliche eben.
    habe die php.ini so angepasst:
    zend_extension = /homepages/33/d287412882/htdocs/sahnestueck.com/veyton/ioncube/ioncube_loader_lin_5.2.so

    ist der pfad richtig-
    er stimmt doch nicht mehr wenn ich ihn auch ins admin und installer verzeichnis kopiere.
    wer kann mir `praktisch` helfen,

    danke, danke, danke

  14. DocX Autor des Beitrags

    Auf dem ersten Blick fällt mir auf das der Pfad nicht identisch ist.

    XTC liegt unter /homepages/33/d287412882/htdocs/veyton/ und ionCube wird unter /homepages/33/d287412882/htdocs/sahnestueck.com/veyton/ gesucht. Das Verzeichnis „sahnestueck.com“ ist in einer Pfadangabe vorhanden, in der anderen nicht.

    Evtl. solltest Du auch einmal den Kontakt zum Softwarehersteller suchen.

  15. Babadan

    Hallo, hat alles bei meinem x86 funktioniert.

    Jetzt habe ich einen x64 und Zend wird nicht mehr erkannt.

    Muss ich an der Prozedur irgendwie ändern.

    Danke für die Info

  16. Pingback:PHP ionCube installieren | Tagebuch eines Internetjunkies | www.ts3-hosting.com Free Webhosting search engine

  17. Michael

    Hallo
    Kann mir irgend jemand ioncube installieren!?
    Ich habe ein webhosting Paket bei Strato, die helfen mir leider nicht wirklich weiter.
    Ich selber habe leider keine Ahnung von PHP.
    Ich möchte dort ein PHP Skript installieren welches ioncube benötigt.

  18. DocX Autor des Beitrags

    Schreibe mir mal eine E-Mail. Evtl. kenne ich da jemanden der dir gegen einen kleinen Umkostenbeitrag helfen kann.

  19. Johng777

    Great, thanks for sharing this blog.Really thank you!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO