„Gewinner“ des Datenschutz-Negativpreises Big Brother Award in den Niederlanden sind in diesem Jahr alle Bürger, die mit der Standardfloskel „Ich habe nichts zu verbergen“ Staat und Unternehmen widerstandslos immer tiefer in ihre Privatsphäre eindringen lassen. Die niederländische BB-Jury möchte damit die Ernennung des voll vernetzten Durchschnittsbürgers, der freiwillig seine privaten Daten im Netz ausstellt, zur „Person des Jahres“ durch das US-Magazin „Time“ umkehren.

Quelle: Futurezone@ORF

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO