Inmitten der Debatten über Treibhauseffekt und „Strafsteuern“ für PS-starke Pkws fordert der WWF nun verpflichtende Klimaziele auch für die Landwirtschaft. Kunstdünger und der Gasausstoß in der Viehzucht belasteten das Klima gleichermaßen wie das Transportwesen, sagt der WWF Deutschland. In jedem Kilo Käse stecke genauso viel CO2, wie bei einer 70-Kilometer-Autofahrt anfällt. Langfristig müsse deshalb über eine Art Emissionsabgabe für die Landwirtschaft nachgedacht werden.

Quelle: News@ORF

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO