Eine Krankenschwester ist in Zagreb in ihrem Sessel vor dem TV-Gerät gestorben und erst nach 41 Jahren gefunden worden. Offensichtlich war es für die Nachbarn nicht ungewöhnlich, dass die 43-Jährige über einen längeren Zeitraum nicht zu sehen war. Sie pflegte keinen Kontakt zu den Nachbarn. Erst nach Monaten erstattete ein Nachbar eine Vermistenanzeige – niemand aber kam auf die Idee, in der Wohnung nachzuschauen. Nach 41 Jahren ließ ein Gerichtsvollzieher die Tür öffnen. Er wollte ermitteln, wem das Apartment gehört.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO