Der Anblick eines Schweinetransporters auf der A2 hat eine sensible Autofahrerin so belastet, dass sie einen Unfall baute. Angesichts der zusammengepferchten Nutztiere sei der überzeugten Vegetarierin schlagartig übel geworden, berichtet ein Polizeisprecher. Die Frau Veriss das Lenkrad ihres Fahrzeugs und streifte einen LKW, der ebenfalls mit lebenden Schweinen beladen war. Frau und Schweine kamen mit dem Schrecken davon.

Quelle: RP

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO